garten
soundcloud
web 2.0 gehege vimeo facebook twitter myspace lastfm flickr
b1
h1

HIAS DOPPEL-CD »EFFATA« UND »LIVE«

Nach einem wirklich tollen und erfüllten Konzertabend im ReiterIn, gab es darüber hinaus noch eine kleine Überraschung für uns. HIAS hat in Eigenproduktion eine Doppel-CD mit älteren Songs veröffentlicht.

EFFATA

1. waiting for exile
2. sinking
3. view
4. wherever you may end up
5. of the shore
6. siddhartha's grove

LIVE (11/10/2008)

1. te deum
2. wenn nicht
3. kann sein
4. a little sad
5. alma marter
6. dein tag
7. a woman in there
8. siddhartha's grove

Wer eine Doppel-CD zum Preis von 5 Euro haben möchte, schicke bitte einfach eine Mail an unseren Shop.

11/12/2009

DORT WO ALLES BEGANN –
SCHULCLUB SCHLEUSINGEN

schulclub

CHRONOS und A POOR MAN'S MEMORY kehren mal wieder zurück in die Heimat, um einen kleinen Konzertabend zu gestalten. Dabei darf man auf eine Überraschung seitens unserer Postrock-Combo gespannt sein. Konzertbeginn ist 20 Uhr im Schulclub.

05/12/2009

A POOR MAN'S MEMORY SPIELT IM BESETZTEN AUDIMAX

A POOR MAN'S MEMORY unterstützt die studentische Initiative in Halle und wird am 05. Dezember im besetzten Audimax der Martin-Luther-Universität spielen.

Bildungsstreik Halle/Saale

07/11/2009

Are you there – Are we?

treibhaus

Ein Film-Konzert-Abend in der Galerie Treibhaus mit Erik Enocksson und unserem MY INVISIBLE FRIEND. Der Schwede nimmt uns mit auf eine Reise durch seinen Konzertfilm "Skinnskatteberg", in seine Fremde. Während unser unsichtbarer Freund aus Berlin seine Filmsequenzen musikalisch mit Apfel, Synthie und Gitarre untermalen wird.

Hitze, Körper, Licht und Klänge. Was ist der Raum für ein Konzert, wo sollten wir sein? Braucht es einen Musiker für ein Publikum, einen menschlichen Adressaten für Musik?

My Invisible Friend (DE)

Erik Enocksson (SWE)

Galerie Treibhaus

14-17/10/2009

Mikrotour durch den Herbst

mikrotour1

Es ist soweit liebe Freunde, nach einigem Bangen, Hoffen und anderen Dingen, die Körper und Gemüt belasten, steht fest, dass A POOR MAN'S MEMORY und MY INVISIBLE FRIEND zusammen auf Reisen gehen.

Gemäß dem Motto Mikrotour  bleiben wir im Kleinen verhaftet:

14.10 COBURG - OYLNSPYGL

15.10 ERFURT - WOODSTOCK

17.10 HILDESHEIM - TRILLKE

Release von a poor man's memorys
»consign your heart« (MKG006)

mkg006kl

Nach einigem Drucken, Nuten, Falzen, Kleben, Pressenlassen und Hin- und Hertragen können wir nun endlich unsere allererste, professionell produzierte Scheibe in Händen halten. Am 1. Oktober ist es soweit – juhu!

10–12/09/2009

La pampa festival – görlitz

Wir freuen uns, vermelden zu können, dass wir von den netten Menschen des La Pampa Festivals zur Sause eingeladen wurden. Wir kommen natürlich gern zu Besuch und haben auch schon ein paar Sachen in die Koffer gepackt: zu sehen gibt es allerhand feine kleine Dinge aus dem Garten, wie Beutel, Shirts und CD's. Also Schühchen geschnürt und auf in die Pampa, auf dass wir uns mal wiedersehen und gemeinsam in den Abend tanzen.

Vielen Dank an die Endpilot-Crew für die Vertretung. Ihr seid großartig.

22/05/2009

COBURGER DESIGNTAGE

coburg2

Der Mikrokleinstgarten präsentiert seinen Mikro-Stuff auf den Designtagen in Coburg rund um den 22. Mai. Es wird eingeladen, frohen Mutes hinzugehen und viele kleine Abenteuer zu erleben. Zu sehen gibt es viel Spannendes von den jungen Designern der FH Coburg und natürlich auch von uns. Darüber hinaus schleichen auch die Jungs von A POOR MAN'S MEMORY und THE WEIGHT OF BLISS in diesen Breiten herum und geben ebenfalls am 22. Musikalisches von sich.

15/05/2009

Ausstellung Potsdam

tripper

Am 15. Mai, einem Freitag, reisen A POOR MAN'S MEMORY und MY INVISIBLE FRIEND an einen Ort, an dem die Kunst das Spiel verdrängt (= Casino der FH Potsdam). Es gilt, eine Ausstellung zu eröffnen! Zu hören gibt es bekannte Klänge in neuem Raum. Zu sehen gibt es weit mehr; nichts weniger als das Zusammentreffen von Teer und Farbe. Und plötzlich ist da wieder diese Realität. Die Realität dreier junger Designer, deren Werk wir hörbar machen wollen. Kommt vorbei, es darf geschmunzelt werden. Was am Ende bleibt, ist euch überlassen.

23/04/2009

Café Wagner – Jena

cafewagner

Am 23. April wird's im Café Wagner in Jena schwermütig, expressiv und wahrlich sehr gefühlsbetont. Mit dabei sind in alphabetischer Reihenfolge a poor man's memory, chronos, my invisible friend und the weight of bliss. Es gibt: viel Neues, Altbewährtes, Freundschaft, Liebe, Heiterkeit.