0,00 10,00 

Die Flora des Post-Rock ist ein Stilklischee, dem üblicherweise durch immer großflächigere und konstruiertere Produktionen zu entfliehen gesucht wird – A POOR MAN‘S MEMORY dagegen setzen auf ausgelassene Ehrlichkeit. Hier gibt es Wasserspiele aus klaren, geloopten Gitarren auf einem felsigen, weit vorne stehenden Bass, wie man ihn eher aus progressiveren Gefilden kennt, und ein manchmal schon dezentes Schlagzeug, das nur in den wirklich überwucherten Lärmpassagen einen Weg für den tagträumenden Zuhörer freistampft. Liebe zum Detail heißt hier: jeder Idee ihren angemessenen Platz geben, genießen und beim Wachsen zuschauen.
Tracklist
1. Festival
2. Leopold
3. Forest & Wind
4. Mountains
5. Cold, We‘re Cold
6. Somewhere in the past a tree has grown
Recorded by Hannes Rackow
Artwork by Martin Dziallas.
Mikrokleinstgarten, Berlin 2009.
Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: MKG006 Kategorie:

Beschreibung

Die Flora des Post-Rock ist ein Stilklischee, dem üblicherweise durch immer großflächigere und konstruiertere Produktionen zu entfliehen gesucht wird – A POOR MAN‘S MEMORY dagegen setzen auf ausgelassene Ehrlichkeit. Hier gibt es Wasserspiele aus klaren, geloopten Gitarren auf einem felsigen, weit vorne stehenden Bass, wie man ihn eher aus progressiveren Gefilden kennt, und ein manchmal schon dezentes Schlagzeug, das nur in den wirklich überwucherten Lärmpassagen einen Weg für den tagträumenden Zuhörer freistampft. Liebe zum Detail heißt hier: jeder Idee ihren angemessenen Platz geben, genießen und beim Wachsen zuschauen.
Tracklist
1. Festival
2. Leopold
3. Forest & Wind
4. Mountains
5. Cold, We‘re Cold
6. Somewhere in the past a tree has grown
Recorded by Hannes Rackow
Artwork by Martin Dziallas.
Mikrokleinstgarten, Berlin 2009.

Zusätzliche Information

Format

CD, WAV

WK