6,00 10,00 

HIAS ist die Einfachheit von Stimme und Gitarre. Es ist der Versuch, Musik auf das Elementare zu beschränken – eine Art Minimalismus, der an Tiefe nichts zu wünschen übrig lässt. Mit »Sechsundzwanzig« legt er nun ein Debüt vor, das berührt und fesselt, das uns tief hinein führt in die dunkel gewundenen Wege seines Blickes – »versponnen in das Netz der tausend Dinge«. So bleibt »Sechsundzwanzig« letztlich das Wesentliche: Sprache und Gitarre – klarer Klang: »Und mit einem Mal ist da nur Raum allein.«
Tracklist
1. Wenn nicht
2. Zu sagen
3. Vertagt
4. Kann sein
5. Alma Marter
6. Dein Tag
7. Instrument
8. Wasserfall
9. Ins Freie
Recorded by Aeon-V
Artwork by Martin Dziallas
Photos by Nanne Springer
Mikrokleinstgarten, Berlin 2010.
Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: MKG007 Kategorie:

Beschreibung

HIAS ist die Einfachheit von Stimme und Gitarre. Es ist der Versuch, Musik auf das Elementare zu beschränken – eine Art Minimalismus, der an Tiefe nichts zu wünschen übrig lässt. Mit »Sechsundzwanzig« legt er nun ein Debüt vor, das berührt und fesselt, das uns tief hinein führt in die dunkel gewundenen Wege seines Blickes – »versponnen in das Netz der tausend Dinge«. So bleibt »Sechsundzwanzig« letztlich das Wesentliche: Sprache und Gitarre – klarer Klang: »Und mit einem Mal ist da nur Raum allein.«
Tracklist
1. Wenn nicht
2. Zu sagen
3. Vertagt
4. Kann sein
5. Alma Marter
6. Dein Tag
7. Instrument
8. Wasserfall
9. Ins Freie
Recorded by Aeon-V
Artwork by Martin Dziallas
Photos by Nanne Springer
Mikrokleinstgarten, Berlin 2010.

Zusätzliche Information

Format

CD, WAV

WK